agape e.V. erhält den 1.Preis

Bei der diesjährigen Verleihung des Sozialpreises 2017 des Lions Club Detmold ,

konnte der agape e.V. den mit 6.000€ dotierten 1.Preis gewinnen […]

Das Preisgeld wird für die Verbesserung der Ausstattung des Textilbereiches im Kinderdorf Sercaia, Rumänien eingesetzt.  „Die Angebote zu Arbeit und Tagesstruktur und das Therapiezentrum im Kinderdorf Sercaia sind agape ein besonderes Anliegen. Sie ermöglichen den Kindern und Jugendlichen die Erfahrung von zwei unterschiedlichen Milieus und geben Halt und Struktur. Fähigkeiten werden entwickelt und weitergehende Kompetenzen gefördert. Dies ist umso wichtiger, als Schulbesuche aufgrund nicht vorhandener Angebote nicht möglich sind. Die Kinder und Jugendlichen erfahren sich durch die Arbeit und Tagesstruktur nicht nur als Hilfeempfängerinnen und -empfänger, sondern als Personen, die etwas können uns produktiv tätig sind. Die Schwerpunkte der Angebote liegen im Textilbereich und der Holzverarbeitung. Die dort geschaffenen Produkte werden so weit als möglich verkauft. Der Textilbereich ist im letzten Jahr in größere Räume innerhalb des Kinderdorfes umgezogen und soll besser ausgestattet werden. 10 junge Erwachsene werden hier werktags beschäftigt und gefördert. Hergestellt werden Taschen, Portemonnaies, Westen, Sitzkissen, Nackenstützen, usw. Mit der neuen Ausstattung können die Produkte in besserer Qualität hergestellt werden bzw. Materialien verarbeitet werden (z.B. schwere Stoffe), die bisher nicht zum Einsatz kommen können. Auch bei Produkten, die von Menschen mit Behinderungen geschaffen werden, erwarten die Kundinnen und Kunden heute eine gute Qualität. “  Rüdiger Frodermann

Link zum Zeitungsartikel der LZ vom 17.06.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.